Archiv des Autors: Franziska Czernik

Drittes Jahrestreffen des AK Agri-Food Geographies Jahrestagung „AK AGRI-FOOD GEOGRAPHIES MEETS AK GEOGRAPHISCHE HANDELSFORSCHUNG“ 25.-27. April 2024 in Würzburg Vom 25. April bis zum 27. April 2024 fand im Burkardushaus im Herzen Würzburgs die gemeinsame Jahrestagung der beiden Arbeitskreise Agri-Food Geographies und Geographische Handelsforschung statt. Im Mittelpunkt der von den Teams der Wirtschafts- sowie der Sozialgeographie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ausgerichteten…

Weiterlesen

Deadline Special Issue in Urban Planning: Perspectives on Food in the Sustainable City Frist für Abstracts: 15 Juni 2024Frist für Full Papers: 15-31 Oktober 2024Publikation des Issue: April/Juni 2025 Am 15. Juni 2024 endet die Frist für Beiträge für das Special Issue in Open Access Journal Urban Planing zum Thema “ Perspectives on Food in the Sustainable City“, moderiert von Birgit…

Weiterlesen

ESRS Summer School 2024 – Entanglement of mountain farming and tourism Wann? 18. – 22. September 2024 Wo? Oberaugl, Österreich (Universität Innsbruck) Bewerbungsfrist? 31. März 2024 Das Institut für Soziologie der Universität Innsbruck veranstaltet gemeinsam mit dem Forschungszentrum Berglandwirtschaft und der European Society for Rural Sociology (ESRS) im September eine Summer School für Doktoranden und Postdocs. Der Fokus der Summer…

Weiterlesen

Session Track 11: Reimagining agrifood – Querying sustainability transitions through innovation, actors, mechanisms and governance Die jährlich stattfindende IST-Konferenz (International Sustainability Transitions Conference) ist eine zentrale Plattform für den Austausch von Fragen zum nachhaltigen Wandel. In diesem Jahr widmet sich eine Sitzung explizit Themen rund um Agri-Food. Die Sitzung mit dem Titel „Reimagining Agrifood – Querying Sustainability Transitions through Innovation,…

Weiterlesen

Values in Agrifood Studies – from theory to empirical examples Wann/ When: 10. – 11. Oktober 2024 Wo/ Where: SOWI, Institute of Sociology, University of Innsbruck Frist/ Deadline: 31. March 2024 Im Kontext des Forschungsprojektes ‚Exploring values-based modes of production and consumption in the corporate food regime‘ findet im Oktober an der Universität Innsbruck ein Workshop zum Thema ‚Values in…

Weiterlesen

Call for Papers Special Session No. 12: Rural-urban Food Networks as Pathways for Sustainable Regional Transitions Wo?/ When? 11th – 14th June 2024 Wo?/ Where? Florenz, Italy Frist/ Submission deadline: 30th January 2024 Die Deadline, um Abstracts für die nächste RSA Jahreskonferenz 2024 einzureichen, rückt näher. Falls Sie an Themen im Zusammenhang mit Agrar- und Ernährungsgeographie interessiert sind, finden Sie…

Weiterlesen

31st Colloquium of the IGU Commission on the Sustainability of Rural Systems in Mendoza 2024 When? 16. – 21. September 2024 Where? Mendoza City The forthcoming IGU CSRS colloquium centres on the topic „Contested rural spaces / Territorios rurales en disputa,“ providing a platform for deliberations on various perspectives concerning advancements in rural systems, with specific focus on the disputed…

Weiterlesen

Untersützung von Open-Source-Lizenzen für Saatgut Innerhalb der Agrarchemie- und Saatgutindustrie kommt es zu ständigen Fusionen multinationaler Unternehmen, wie beispielsweise Bayer & Monsanto oder DuPont & Dow Chemical. Diese Konzentration betrifft die Forschung und Entwicklung neuer Sorten sowie Patentrechte für Saatgut.Allerdings führt diese Entwicklung zu mehreren Problemen. Zum einen müssen Landwirte für die Nutzung des Saatguts Lizenzrechte erwerben, was oft mit…

Weiterlesen

Über das Special Issue Das Aufkommen von Lebensmittelgeographien spiegelt das wachsende gesellschaftliche Interesse an sozialen, politischen und ökologischen Fragen im Zusammenhang mit Lebensmitteln, einschließlich nachhaltiger und gerechter Lebensmittelsysteme, wider. Diese Studien bieten eine geographische Perspektive auf die städtische Produktion, Zubereitung und den Konsum von Lebensmitteln, die dekoloniale, feministische und intersektionale Ansätze einbezieht. Die Verlagerung der Lebensmittelpolitik auf die städtische Ebene…

Weiterlesen

Anmeldung Ernährungspolitik in Zeiten von Mehrfachkrisen 9. – 10. Oktober 2023, TU Berlin Ernährungspolitik steht in der heutigen Gesellschaft vor einer Vielzahl von Herausforderungen, darunter Klimawandel, Kriege, Inflation und Pandemien. Diese Krisen haben einen spürbaren Einfluss auf die Ernährungssysteme weltweit, betonen die Notwendigkeit nachhaltigerer Ansätze und lenken die Aufmerksamkeit auf Ökologie, Ökonomie, Soziales, Gesundheit und Tierwohl. In Deutschland wird zunehmend…

Weiterlesen

10/20